Zur Übersicht

Buttermilchbrot

Ein sehr einfaches und schnelles Rezept für ein köstliches Weißbrot mit Buttermilch, ganz ohne Sauerteig

Artikelbild

Dieses Brot zählt aktuell zu meinen Lieblingen. Es lässt sich in wenigen Stunden herstellen, benötigt keinen Sauerteig und schmeckt wunderbar!

Zutaten

  • 420ml Buttermilch
  • 100g Haferflocken
  • 500g Weizenmehl (Österreich Type W700, Deutschland Type 550)
  • 15g Frischhefe
  • 15g Salz
  • 10g Zucker

Alle Zutaten werden vermischt und ca. 10 Minuten lang zu einem recht klebrigen Teig verknetet. Diesen stellt man dann luftdicht für eine Stunde an einen warmen Ort zum Ruhen. Danach sollte der Teig gut aufgegangen sein.

Dann den Teig fest durchkneten, in einen bemehlten Gärkorb setzen und nochmal 45 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Währenddessen das Backrohr auf 250°C vorheizen.

Tipp zum Thema Dampf
Das Brot benötigt später beim Backen Wasserdampf (= Schwaden). Um diesen zu erzeugen, leere ich immer etwas Wasser auf den Boden des Backrohrs. Das kann aber hartnäckige Kalkrückstände hinterlassen oder sogar Schäden am Backrohr selber verursachen. Deshalb könnt ihr als Alternative ein zusätzliches Backblech oder ein kleines Metallschälchen (am besten mit kleinen Steinen: je mehr Oberfläche, desto mehr Dampf) schon beim Vorheizen in das Backrohr stellen. Wichtig ist, dass schnell ein Dampfstoß erzeugt werden kann, wenn das Brot ins Rohr wandert. Der Wasserdampf wird nach wenigen Minuten wieder abgelassen. Innerhalb dieser Zeit sollte das ganze Wasser verdampft sein, oder ihr nehmt die Schüssel/Backblech nach der genannten Zeit wieder aus dem Ofen. Mehr dazu weiter unten im Rezept.
Der fertig aufgegangene Brotteig

Nach den 45 Minuten das Brot auf ein Brett stürzen, es der Länge nach (oder je nach Belieben anders wie im Bild) einschneiden und danach rasch in das Backrohr geben und etwas Wasser (1/8l) auf den Boden des Backrohrs gießen, um den Dampfstoß (= Schwaden) zu erzeugen. Danach die Ofentür sofort schließen. Den Wasserdampf nach 10 Minuten ablassen, indem das Backrohr kurz geöffnet, und ggf. die Dampfquelle entfernt wird. Das Brot dann bei 190°C 40 Minuten lang fertig backen.

Das Brot eignet sich sehr gut für eigene Kreationen. In dieses Brot habe ich Speckstückchen mit eingebacken

Am liebsten genieße ich dieses Brot nur mit etwas Butter. Lasst es euch schmecken! 🥖🍽

Links

Mehr zum Thema Schwaden/Wasserdampf.

Hier gehts zum Buch aus dem ich das Rezept für dieses Brot habe (Affiliate Link):

Den passenden Gärkorb zum Brot findet ihr hier (Affliliate Link):

Kommentare

comments powered by Disqus